Suchergebnis für volonté de l'enfant

46 Dokumente gefunden

Filterauswahl
Deutsch

Nr. 26 Kantonsgericht St. Gallen, II. Zivilkammer Entscheid vom 5. Februar 2008 - BF.2006.43

Die Eltern eines heute 14-jährigen Mädchens und eines 12½-jährigen Knaben trennten sich kurz nach der Geburt des zweiten Kindes. Seither lebten die Kinder ununterbrochen bei der Mutter und sahen den…

Nr. 29 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 1. Februar 2019 i.S. A. gegen B., C. - 5A_1013/2018

B. und A. sind die nicht verheirateten Eltern des 2007 in den USA geborenen C. Anfang des Jahres 2008 übersiedelte die Mutter mit C. ohne Einwilligung des Vaters in die Schweiz. Dieser strengte ein…

Nr. 65 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 12. August 2015 i.S. A. gegen B. - 5A_367/2015

C., geboren 1999, und D., geboren 2000, sind die Kinder der unverheirateten Eltern A. und B. Nach der Trennung ihrer Eltern im Jahre 2004 blieben sie bei ihrer Mutter in U. wohnhaft und mit ihrem…

Nr. 51 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 30. April 2015 i.S. A. gegen B. - 5A_229/2015

A. und B., beide Jahrgang 1975, sind die Eltern der im Jahr 2005 als ihr eheliches Kind in Acapulco geborenen Tochter C. Beide Eltern haben seit Beginn ihrer Beziehung im März 2001 mit Ausnahme eines…

Versagegründe bei internationalen Kindesentführungen: ein kritischer Blick auf die Praxis des Bundesgerichts

Mit der zunehmenden geografischen und gesellschaftlichen Mobilität und der wachsenden Zahl binationaler Partnerschaften und Ehen1 nehmen auch die Fälle widerrechtlich in einen anderen Staat…

Nr. 42 Bundesgericht, II. Zivilabteilung, Entscheid vom 19. Dezember 2007 i.S. K. gegen B. - 5A_482/2007

Nach kurzer Bekanntschaftszeit heirateten K. (Ehemann), Jahrgang 1959, und B. (Ehefrau), Jahrgang 1975, im Jahr 1999. Sie wurden Eltern der Tochter T. (Tochter), geboren im Jahr 2001. Die Ehefrau…

Nr. 52 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 04. April 2013 i. S. X. gegen Z. - 5A_29/2013

Die am 28. April 1995 zwischen X. (Ehemann) und Z. (Ehefrau) vor dem Zivilstandsamt A. geschlossene Ehe wurde mit Urteil des Amtsgerichts München vom 11. März 2004 geschieden. Die elterliche Sorge…

Partizipation des Kindes als Voraussetzung für einen wirksamen Kindesschutz: das Beispiel der Familien- und Heimplatzierung

«Du kannst mitreden – Alle Personen, mit denen du zu tun hast, hören dir zu und beachten deine Wünsche. Teile ihnen also stets deine Meinung mit. Es ist wichtig, dass du über deine Situation immer…

Nr. 51 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 30. April 2013 i. S. B. gegen C., D. - 5A_199/2013

Die Ehe von A. und B., beide deutsche Staatsangehörige, wurde mit Urteil des Amtsgerichts Starnberg (Deutschland) vom 1. Oktober 2007 geschieden. Die gemeinsame elterliche Sorge über die beiden…

Die familienbezogene Rechtsprechung im Migrationsrecht (FZA/AuG/EMRK) ab August 2011 bis Ende Juli 2012

Die meisten der bereits in der letztjährigen Rechtsprechungsübersicht behandelten Fragen und Problemstellungen beschäftigten die Rechtsanwender auch in der aktuellen Berichtsperiode. Während das…

Nr. 51 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 16. März 2016 i.S. A. gegen KESB der Stadt Zürich - 5A_894/2015

A. (1954), welcher in U. eine Anwaltskanzlei betreibt, und C. (1975), welche senegalesische Staatsangehörige ist, sind seit April 2001 verheiratet, lebten aber mehrheitlich getrennt. Sie haben die…
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.