Zeitschrift

FamPra.ch

Die Praxis des Familienrechts
Beschreibung

FamPra.ch enthält wissenschaftliche und praxisorientierte Aufsätze zum schweizerischen Familienrecht und eine umfangreiche Dokumentation der Rechtsprechung und der Gesetzgebung. Dadurch soll vor allem der Anwaltschaft und den Gerichten ein zuverlässiges Instrumentarium zur Bewältigung familienrechtlicher Fragestellungen zur Verfügung gestellt werden. Auch das Familienrecht beschlagende Fragen des Sozial- und Steuerrechts sowie des Internationalen Privatrechts werden einbezogen. FamPra.ch setzt zudem zwei besondere Akzente: Durch die Aufnahme von sozialwissenschaftlichen Beiträgen verfolgt sie einen interdisziplinären Ansatz und mit FamPra.ch richten wir regelmässig den Blick ins Ausland, in der Überzeugung, dass aus der Rechtsvergleichung die notwendige Sensibilität für die internationale Entwicklung im Familienrecht erhöht wird.

Termine 2020
Heft-Nr.       Erscheinungsdatum          Inserateschluss          Redaktionsschluss         
1 21.02.2020 30.01.2020 20.01.2020
2 18.05.2020 23.04.2020 09.04.2020
3 14.08.2020 23.07.2020 13.07.2020
4 13.11.2020 22.10.2020 12.10.2020
ISSN
2504-1460 (online), 1424-1811 (print)
Erscheinungsweise
4-mal pro Jahr, Normalauflage: 1050 Exemplare
Sprachen
Deutsch, Französisch, Italienisch
Verlag

Stämpfli Verlag AG, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 66 66, Fax 031 300 66 88,
http://www.staempfliverlag.com
E-Mail: verlag@staempfli.com

Dr. Rudolf Stämpfli
Verleger

Dorothee Schneider
Geschäftsführerin
 
Stephan Kilian
Programmleiter juristische Publikationen
 
Susanne Birrer 
Leiterin Vertrieb

Léonard Marbe
Leiter Marketing
 
UID: CHE-101.518.755

Herausgeber

Prof. em. Dr. iur. Ingeborg Schwenzer, LL.M., Leimenstrasse 42, 4051 Basel, ingeborg.schwenzer@unibas.ch
Prof. Dr. iur. Andrea Büchler, Universität Zürich, Rämistrasse 74, 8001 Zürich, lst.buechler@rwi.unizh.ch
Prof. Dr. iur. Michelle Cottier, MA, Université de Genève, Uni Mail, Boulevard du Pont-d'Arve 40, 1211 Genève 4, Michelle.Cottier@unige.ch

Zu den Abonnements ➡
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.