From the magazine FamPra.ch 3/2012 | S. 821-826 The following page is 821

Nr. 65 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 12. März 2012 i.S. X. gegen Erwachsenen- und Kindesschutzkommission der Stadt Bern – 5A_701/2011

Art. 310, 314 Ziff. 1 ZGB: Information über die Aussagen der Kinder, Voraussetzungen für den Obhutsentzug.

Stellt das Gericht bei seinem Entscheid nicht auf die Aussagen der Kinder ab, ist es zulässig, die Parteien nicht über die Aussagen der Kinder zu informieren. Kindesschutzmassnahmen…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.