From the magazine FamPra.ch 4/2012 | S. 1052-1072 The following page is 1052

Die familienbezogene Rechtsprechung im Migrationsrecht (FZA/AuG/EMRK) ab August 2011 bis Ende Juli 2012

Stichwörter:
Vorbereitung der Eheschliessung, Institutsgarantie der Ehe, Ehehindernisse, Lex Toni Brunner, Sans-Papiers, Inländerdiskriminierung, nachträglicher Familiennachzug, Nachzugsfristen, Kindeswohl, Auflösung der Ehegemeinschaft, häusliche Gewalt, nachehelicher Härtefall, Rechtsmissbrauch in Migrationskontexten, Diatta-Rechtsprechung, Verbleiberecht, Widerrufsgründe, Art. 8 EMRK.
Mots clefs :
Préparation du mariage, garantie institutionnelle du mariage, empêchements au mariage, Lex Toni Brunner, sans-papiers, discrimination des ressortissants suisses, regroupement familial ultérieur, délais de regroupement, bien-être de l’enfant, dissolution de l’union conjugale, violence domestique, cas de rigueur après le mariage, abus de droit dans le contexte des migrations, jurisprudence Diatta, droit de demeurer, motifs de révocation, art. 8 CEDH.

Die meisten der bereits in der letztjährigen Rechtsprechungsübersicht behandelten Fragen und Problemstellungen beschäftigten…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.