From the magazine FamPra.ch 2/2020 | S. 314-379 The following page is 314

Die konkrete Berechnung von Kinderunterhaltsbeiträgen

Dargestellt anhand der Praxis der Zürcher Gerichte unter Berücksichtigung der aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung

Stichwörter:
Kinderunterhalt, Betreuungsunterhalt, Naturalunterhalt, Barunterhalt, Barbedarf, Lebenshaltungskosten, Notbedarf, Existenzminimum, Unterhaltsklage, Kindesschutzbehörde, Scheidung, Eheschutz, eingetragene Partnerschaft, Berechnungsmethode, Betreuungsanteil, Obhut, Volljährigenunterhalt.
Mots-clés :
Entretien de l’enfant, contribution de prise en charge, entretien en nature, entretien en espèces, besoin en argent, frais de subsistance, besoins élémentaires, minimum vital, action en entretien, autorité de protection de l’enfant, divorce, protection de l’union conjugale, partenariat enregistré, méthode de calcul, participation à la prise en charge, garde, entretien de l’enfant majeur.

I. Einleitung

1. Vorbemerkungen1

Die Änderung des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs (ZGB) über den Unterhalt für minderjährige Kinder ist nun seit 1. Januar 2017 in Kraft. Nach dreijähriger Anwendungszeit soll der Versuch unternommen werden, gestützt auf Entscheide der Zürcher Gerichte…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.