From the magazine FamPra.ch 4/2019 | S. 1069-1099 The following page is 1069

Die Stellung nahestehender Personen im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht

Stichwörter:
Kindes- und Erwachsenenschutz, nahestehende Personen, Sachverhaltsermittlung, Verfahrensstellung, Beistandschaft, Fremdplatzierung.
Mots-clés :
Protection de l’enfant et de l’adulte, personnes proches, détermination de l’état de fait, position dans la procédure, curatelle, placement extrafamilial.

I. Einleitung

Das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht wird seit seinem Inkrafttreten am 1.1.2013 teilweise heftig kritisiert. Den neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) werden «Fehlentscheide, Überforderung, Inkompetenz und willkürliches Handeln»1 vorgeworfen. Tragische Einzelschicksale, über die in den Medien berichtet wird, scheinen die Vorwürfe zu bestätigen und machen die KESB zur «meistgehassten Behörde»2 der Schweiz. In seinem Bericht «Erste Erfahrungen mit dem neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrecht»3 kam der Bundesrat im März 2017 zum Schluss, dass trotz der Kritik am neuen System aus der Sicht des Bundesgesetzgebers kein unmittelbarer…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.