From the magazine FamPra.ch 1/2010 | S. 132-144 The following page is 132

Die familienbezogene Rechtsprechung der sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts im Jahre 2008

Stichwörter:
Sozialversicherungsrecht, Sozialhilfe, Sozialrecht, Rechtsprechung, Bundesgericht.
Mots clefs :
Droit des assurances sociales, aide sociale, droit social, jurisprudence, Tribunal fédéral.

I. Vorbemerkung

Im Bericht über die familienbezogene Rechtsprechung wird von vielfältigen Familienbezügen ausgegangen, sei es, dass die sozialrechtlichen Regelungen an Beziehungen anknüpfen, die das Familienrecht regelt, sei es, dass sie sich auf Lebenssachverhalte beziehen, die sich häufig im Rahmen der – in einem weiten Sinn verstandenen – Familie verwirklichen. Alle Urteile sind im Internet unter www.bger.ch veröffentlicht.

II. Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)

Gemäss dem mit der 10. AHV-Revision eingeführten Splitting-System werden Renten auf der Grundlage von unter den Ehegatten geteilten Einkommen berechnet. Damit können die Renten tiefer ausfallen, als wenn sie auf der Grundlage von ungeteilten Einkommen berechnet würden. Einem Versicherten, der schon vor…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.