From the magazine FamPra.ch 1/2013 | S. 243-250 The following page is 243

Nr. 19 *Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 5. September 2012 i. S. X. gegen Bezirksamt A. – 5A_607/2012

Art. 397a Abs. 1 ZGB: Voraussetzungen für eine fürsorgerische Freiheitsentziehung nach Beendigung von Massnahmen des Jugendstrafrechts.

Eine betroffene Person darf in einer Anstalt untergebracht werden, wenn sie an einer Geisteskrankheit leidet und der Fürsorge bedarf, die ihr nur in einer…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.