From the magazine FamPra.ch 1/2008 | S. 48-68 The following page is 48

Eheschliessungen im Ausland

Die Grenzen ihrer Anerkennung in der Schweiz am Beispiel von Ehen islamischer Prägung

Stichwörter:
Eheschliessung im Ausland, Anerkennung, Ordre public, Polygamie, Minderjährigenehe, internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung, islamische Eheschliessung.
Mots clefs:
Mariage célébré à l’étranger, reconnaissance, ordre public, polygamie, mariage entre mineurs, droit international privé, droit comparé, mariage célébré selon le rite islamique.

I. Einleitung

Im Zusammenhang mit der Anwendung ausländischen Rechts und insbesondere der Anerkennung ausländischer Entscheide stellen sich den schweizerischen Gerichten immer wieder heikle Fragen, namentlich im Bereich des Familienrechts. Die Familie ist einer der privatesten Räume. Zugleich verdichtet sich gerade hier ein öffentlicher Diskurs über die Geschlechter, über Autonomie und Verantwortung. Kaum eine Erscheinung ist so stark mit rechtlichen und gesellschaftlichen Erwartungen konfrontiert wie die Familie. Es erstaunt deshalb nicht, dass Motiv privater Konfrontation und öffentlicher Auseinandersetzung oftmals…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.