Résultat de la recherche pour internationale Zuständigkeit

93 Documents trouvés

Quelques remarques sur le nouveau Règlement no 1103 du 24 juin 2016 en matière de régimes matrimoniaux et son incidence dans les relations helvético-européennes

Le droit international privé de la famille vit, dans l’Union européenne, une véritable révolution. La disparité des règles de compétence, de conflit de lois et de reconnaissance des décisions est…

EU-Verordnungen und die Schweiz: Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten im Scheidungsrecht

Bei internationalen Scheidungen mit einem Bezug zur EU werden die meisten in der Schweiz praktizierenden Anwälte auch dann ein Scheidungsverfahren im Inland vorziehen, wenn alternativ ein Verfahren…

Nr. 9 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 12. November 2014 i.S. A.A. gegen B.A. - 5A_588/2014

A.A. und B.A. haben im Jahre 1981 in U. (Deutschland) geheiratet. Die Eheleute leben seit Jahren örtlich getrennt. B.A. wohnt in V. (SO), A.A. in Berlin (Deutschland). Am 4. April 2014 leitete B.A…

Nr. 67 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 21. Juni 2017 i.S. A. gegen KESB Bezirke Winterthur und Andelfingen - 5A_68/2017

Der 1953 geborene A. führte ein bürgerliches Leben als Ehemann, Vater zweier nunmehr erwachsener Kinder, Kadermitarbeiter einer Gemeinde und als Fourir in der Armee. 1997 beging er zum Nachteil…

Nr. 71 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 30. August 2010 i.S. X. gegen Y. - 5A_461/2010

X. und Y. sind deutsche Staatsangehörige und haben am 14. Oktober 1994 in Landshut geheiratet. Sie haben die gemeinsamen Kinder A., geb. 1995, und B., geb. 2002. Beide Parteien haben ein…

Nr. 68 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 31. August 2010 i.S. X. gegen Y. - 5A_267/2010

X. und Y., beide geb. 1964 und deutsche Staatsangehörige, heirateten 1986 in Berlin. Sie sind Eltern der beiden Kinder A. (geb. 1990) und B. (geb. 1992). Nach mehrjährigem Getrenntleben verlangten…

Nr. 49 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 15. März 2012 i.S. X. gegen Y. - 5A_599/2011

Am 5. Mai 2009 reichte X. (Ehefrau), Schweizer Bürgerin mit Domizilangabe in A., gegen Y. (Ehemann), tschechischer Staatsangehöriger mit Domizilangabe in Prag, beim Bezirksgericht Zürich die Klage…

Nr. 42 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 23. März 2017 i.S. A. gegen B. - 5A_619/2016

A. und B. sind die nie miteinander verheiratet gewesenen Eltern von C. (geb. 2008). Seit der Trennung der Eltern im Jahr 2009 lebt C. bei der Mutter. Am 16. September 2014 wurde den Eltern die…

Nr. 20  Obergericht des Kantons Bern, 2. Zivilkammer Entscheid vom 13. November 2017 i. S. A. gegen C. - ZK 17 449

1. Die Parteien wurden mit Urteil des Regionalgerichts Bern-Mittelland vom 11. April 2011 geschieden. Sie sind die Eltern der minderjährigen Tochter D. (geb. 2002). Die gemeinsame Tochter steht unter…

Nr. 13 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 7. September 2015 i.S. A. gegen B., C. - 5A_623/2015

B. (1962) und A. (1954), welche sich in U. (Deutschland) kennengelernt haben, sind die nicht miteinander verheirateten Eltern von C. (geb. 2002). Alle drei Personen sind deutsche Staatsbürger.

Nr. 37 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 24. Mai 2018 i. S. A. gegen B. - 5A_481/2017

B. (geb. 1964; Beschwerdegegnerin) und A. (geb. 1957; Beschwerdeführer), beides Staatsangehörige der Tschechischen Republik, heirateten am 15. November 1990 in der gemeinsamen Heimat. Sie haben einen…

Die Siebte Spezialkommission der Haager Konferenz zur praktischen Handhabung der Übereinkommen über Kindesentführungen und Kindesschutz

Vom 10. bis 17. Oktober 2017 fand in Den Haag die Siebte Spezialkommission der Haager Konferenz zur praktischen Handhabung der beiden Übereinkommen über Kindesentführungen (1980, HKÜ1) und…

Das Übereinkommen gegen Frauendiskriminierung (CEDAW) in der familienrechtlichen Praxis: Ansätze und Möglichkeiten

Das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Diskriminierung der Frau von 1979 (CEDAW)1 ist in der Schweiz seit 1997 in Kraft. Seit 2008 hat der zuständige UNO-Ausschuss auch die Kompetenz, individuelle…

Nr. 102 Bundesgericht, II. Zivilabteilung, Entscheid vom 25. Juni 2008 i.S. X. gegen S., - 5A_74/2008

Die Ehegatten A. und B., beide von V. (Kanton Bern) mit Wohnsitz ab 1989 in Spanien, adoptierten am 30. Juli 1992 das Kind K., geboren am 7. Juli 1981, in Brasilien nach brasilianischem Recht. Auf…
Abonnez-vous à la Newsletter FamPra pour rester informé.