From the magazine FamPra.ch 1/2020 | p. 1-58 The following page is 1

Das Abstammungsrecht in rechtsvergleichender Sicht

Eine Neuauflage1

Stichwörter:
Abstammungsrecht, Entstehung des Kindesverhältnisses, Anfechtung der Elternschaft, Fortpflanzungsmedizin, Rechtsvergleichung, Revision.
Mots-clés :
Droit de la filiation, établissement de la filiation, contestation de la parenté, procréation médicalement assistée, droit comparé, révision.

I. Einleitung

Das Abstammungsrecht war lange Zeit getragen von einer ganzen Reihe von Lehrsätzen: Die untrennbare Verknüpfung von Ehe und Elternschaft, die Verbindung von Reproduktion und Sexualität, die naturrechtliche Begründung von Familie, die sichere Mutter und ihre Liebe, der Ehemann als Vater. Doch die gesellschaftliche Entwicklung lässt das Abstammungsrecht nicht unberührt. Veränderungen auf verschiedenen Ebenen haben dazu geführt, dass seit einiger Zeit über die Begründungsmerkmale von Elternschaft neu verhandelt wird. Zu diesen massgebenden Entwicklungen gehören die völkerrechtlich verbürgte Gleichstellung von in einer Ehe geborenen mit ausserehelich geborenen Kindern,

[…]
Abonnez-vous à la Newsletter FamPra pour rester informé.