From the magazine FamPra.ch 1/2016 | S. 148-170 The following page is 148

Alleinerziehende in prekären Lebenslagen

Aktuelle empirische Forschungsergebnisse aus sozialwissenschaftlicher Perspektive

Stichwörter:
Alimentenhilfe, Alleinerziehende, Armut, Care-Arbeit, Einelternfamilien, Ergänzungsleistungen für Familien (FamEL), Mankoteilung, Niedriglohnbranche, Prekarität, Sozialhilfe, Teilzeitarbeit, weiblich segregierte Berufsfelder.
Mots clefs:
Prestations d’entretien, famille monoparentale, pauvreté, Care-Work, prestations complémentaires pour familles (PCFam), partage du déficit, branches à bas salaire, précarité, aide sociale, travail à temps partiel, champs professionnels à forte prédominance féminine.

I. Einleitung

Im Frühjahr 2015 wurde das neue Kindesunterhaltsrecht im Parlament verabschiedet.2 Dieses bringt wesentliche Verbesserungen: So sollen die Bedürfnisse der Kinder sowohl bei der Bemessung der Alimente wie auch im Falle von ausbleibenden Unterhaltszahlungen besser geschützt werden.3 Eltern müssen zudem künftig unabhängig vom Zivilstand entsprechend ihrer Möglichkeiten zu einem gebührenden Unterhalt der Kinder beitragen.4 Neu muss schliesslich –…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.