From the magazine FamPra.ch 1/2014 | p. 219-224 The following page is 219

Nr. 10 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 11. September 2013 i. S. X. gegen Y – 5A_496/2013

Art. 285 Abs. 2bis ZGB: Handhabung von nachträglich entstandenen Kinderrenten.

Nach dem Scheidungsurteil entstandene und darin nicht berücksichtigte Kinderrenten sind gestützt auf Art. 285 Abs. 2bis ZGB auch insoweit den Kindern zu bezahlen, als sie die bisherigen Kinderunterhaltsbeiträge…

[…]
Abonnez-vous à la Newsletter FamPra pour rester informé.