From the magazine FamPra.ch 4/2009 | p. 832-866 The following page is 832

Anerkennung und Vollstreckbarerklärung ausländischer Scheidungsurteile

Stichwörter:
Internationales Privatrecht, Internationales Zivilprozessrecht, Ausländische Scheidungsurteile, Anerkennung der Scheidung, Vollstreckung der Nebenfolgen, Ergänzung, Abänderung.
Mots clefs:
Droit international privé, droit international de procédure civile, jugements de divorce étrangers, reconnaissance du divorce, exécution des effets accessoires, complément, modification.

I. Einleitung1

Seit der Revision des schweizerischen Scheidungsrechts kommt es immer häufiger vor, dass sich in der Schweiz Fragen der Anerkennung und Vollstreckbarerklärung ausländischer Ehescheidungsurteile stellen. Denn die zunächst vier- und jetzt zweijährige Trennungsdauer als Scheidungsvoraussetzung nach Art 114 ZGB2 bewirkt, dass in zahlreichen gemischt-nationalen Ehen der scheidungswillige Ehepartner die Scheidung im Ausland früher – ohne oder mit kürzerer «Wartefrist» – geltend machen kann als in der Schweiz. Tendenziell verbleibt somit den schweizerischen Gerichten häufiger als früher…

[…]
Abonnez-vous à la Newsletter FamPra pour rester informé.