From the magazine FamPra.ch 3/2019 | p. 711-749 The following page is 711

EU-Verordnungen und die Schweiz: Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten im Scheidungsrecht1

Stichwörter:
Europäische Union, internationale Scheidungen mit Bezug EU/Schweiz, Unterhalt, Güterrecht, Vorsorgeausgleich, Parteiautonomie, internationale Zuständigkeit, Gerichtsstandsvereinbarung, Rechtshängigkeit, anwendbares Recht, Rechtswahlvereinbarung, Haager Unterhaltsprotokoll 2007, Grundstücke in der EU, Brexit.
Mots-clés :
Union européenne, divorces internationaux avec un lien UE/Suisse, entretien, régime matrimonial, partage de la prévoyance, autonomie des parties, compétence internationale, convention de for, litispendance, droit applicable, convention d’élection de droit, protocole de La Haye sur la loi applicable aux obligations alimentaires 2007, immeubles dans l’UE, Brexit.

I. Einleitung

Bei internationalen Scheidungen mit einem Bezug zur EU werden die meisten in der Schweiz praktizierenden Anwälte auch dann ein Scheidungsverfahren im Inland vorziehen, wenn alternativ ein Verfahren in der EU möglich wäre. Ausschlaggebend ist regelmässig die grössere…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.