Suchergebnis für Unterhalt

657 Dokumente gefunden

Bezifferung des Unterhaltsanteils bei gemeinsamer elterlicher Sorge Unverheirateter (Art. 298a Abs. 1 ZGB)?

In einem Entscheid des Zürcher Obergerichts vom 15. Dezember 20052 wird obiter dictu festgehalten, dass eine Vereinbarung zur gemeinsamen elterlichen Sorge, welche die Unterhaltspflichten der Eltern…

Abänderung von Scheidungsurteilen unter besonderer Berücksichtigung der Sistierung nach neuem Recht - eine rudimentäre empirische Studie?

In einer Zeit immer schnellerer Veränderung der Verhältnisse verändern sich unweigerlich auch die Voraussetzungen, unter welchen Verträge abgeschlossen werden und unter welchen Rechtsverhältnisse in…

Nr. 74 Kantonsgericht des Kantons St. Gallen, II. Zivilkammer, Entscheid vom 4. Februar 2013 - FO.2012.44

Die Rangfolge zwischen dem Unterhalt für die geschiedene Ehefrau und den unmündigen Kindern ist nicht klar definiert. Das Bundesgericht erwog, der Unterhalt unmündiger Kinder stehe im selben Rang wie…

Die Eigenversorgungskapazität im Recht des nachehelichen Unterhalts: Theorie und Rechtsprechung

Gesetzgebung und praktische Anwendung werden im Familienrecht in besonderem Masse durch gesellschaftlichen Wandel und soziodemographische Entwicklungen beeinflusst. Die Scheidungsrate in der Schweiz…

Nr. 72 Obergericht des Kantons Aargau, 5. Zivilkammer, Entscheid vom 21. September 2009 i.S. M.F. gegen M.K.F.

Der Kläger macht in der Beschwerde unter Berufung auf Six (Eheschutz, Bern 2008, N 2.67), der auf das Urteil des Obergerichts des Kantons Aargau vom 12. März 2007 (ZSU.2005.421) verweist, und Gloor …

Nr. 11 Bundesgericht, II. Zivilabteilung Entscheid vom 5. September 2008 i.S. X. gegen Z. - 5A_434/2008

Z. (Ehefrau), geb. 1944, und X. (Ehemann), geb. 1946, heirateten 1971 vor dem Zivilstandsamt A. Aus der Ehe gingen die heute volljährigen Kinder R., S. und T. hervor. Seit dem 1. Mai 2000 leben die…

Nr. 37 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 24. Mai 2018 i. S. A. gegen B. - 5A_481/2017

B. (geb. 1964; Beschwerdegegnerin) und A. (geb. 1957; Beschwerdeführer), beides Staatsangehörige der Tschechischen Republik, heirateten am 15. November 1990 in der gemeinsamen Heimat. Sie haben einen…

Nr. 34 Bundesgericht, II. Zivilabteilung, Entscheid vom 19. Oktober 2007 i.S. X. gegen Y. - 5A_513/2007

X. und Y. heirateten im Mai 1981 vor dem Zivilstandsamt S. Sie haben die gemeinsamen Kinder A., geb. im September 1981, und B., geb. im Juni 1986. Seit Anfang 2004 leben die Parteien getrennt.

Nr. 98 Bundesgericht, II. Zivilabteilung, Entscheid vom 5. Mai 2008 i.S. X. gegen Y. - 5A_103/2008

X. (Ehemann) (geb. 1947) und Y. (Ehefrau) (geb. 1944) haben 1997 in A. geheiratet. X. (nachfolgend: Beschwerdeführer) brachte seinen Sohn Z. in die Ehe ein. Seit 1. April 2003 leben die Parteien…

Nr. 60 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 24. Juni 2015 i.S. A.A: gegen B.A. - 5A_296/2014

A.A. und B.A. haben im Jahr 1989 vor dem Zivilstandsamt U. geheiratet. Sie haben zwei Kinder, geboren 1992 und 1996. Im Oktober 2007 trennte sich das Paar.
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.