Suchergebnis für Konkubinat

76 Dokumente gefunden

Nr. 59  Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 23. August 2019 i.S. A.A. gegen B.A. - 5A_778/2018

A.A. (geb. 1962) und B.A. (geb. 1941) schlossen am 7. Februar 2008 einen Ehevertrag. In Ziffer 4 Bst. a dieses Vertrags ist vorgesehen, dass der Ehemann der Ehefrau im Scheidungsfall ab Rechtskraft…

Die familienbezogene Rechtsprechung der sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts im Jahr 2018

Die in diesem Bericht beleuchtete Rechtsprechung weist vielfältige Familienbezüge auf, sei es, dass die sozialrechtlichen Vorgaben an Beziehungen anknüpfen, die das Familienrecht regelt, sei es, dass…

Nr. 49 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom 10. Mai 2019 i.S. A. gegen B. - 5A_129/2019

B. (geb. 1. Januar 1999) ist der volljährige Sohn von C. und A. Die Eltern waren nie verheiratet. A. ist seit 1988 mit D. verheiratet. Sie sind die Eltern von E. (geb. 1990), F. (geb. 1993) und G. …

Die familienbezogene Rechtsprechung im Migrationsrecht (FZA/AuG/EMRK) ab Oktober 2017 bis Ende Oktober 2018

Die vorliegende Rechtsprechungsübersicht enthält eine Auswahl der nach Auffassung des Autors bemerkenswertesten Urteile des Bundesgerichts, wobei auch diesbezüglich selbstverständlich kein Anspruch…

Ausgewählte rechtliche Folgen der Öffnung der Ehe (und eingetragenen Partnerschaft) unter besonderer Berücksichtigung des Kindesrechts

Im Vergleich zu vielen anderen europäischen Staaten besitzt die Schweiz eine der wenigen Rechtsordnungen, in der die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare noch nicht geöffnet wurde. Es gibt allerdings…

Erbrechtsreform in Österreich: Berücksichtigung der Lebensgemeinschaft und Einführung des Pflegevermächtnisses

Das Kernstück des österreichischen Erbrechts bilden die §§ 531–824 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) 2. Teil im 5. bis 8. Hauptstück des ABGB. Das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 (ErbRÄG 2015)

Mariage, partenariat enregistré, concubinage: évolutions récentes en matière de conclusion et validité

Mariage, partenariat enregistré et concubinage sont des notions, institutionnelles pour les deux premières, qui renvoient aux différents types de communauté de vie, plus particulièrement de couples…

Die familienbezogene Rechtsprechung der sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts im Jahre 2016

Im Bericht über die familienbezogene Rechtsprechung wird von vielfältigen Familienbezügen ausgegangen, sei es, dass die sozialrechtlichen Regelungen an Beziehungen anknüpfen, die das Familienrecht…

Nr. 57 Tribunal fédéral, IIe Cour de droit civil, Arrêt du 2 juin 2016 en la cause de A.A. contre B.A. - 5A_373/2015

Par jugement du 2 octobre 2006, le Tribunal civil de l’arrondissement de La Côte (ci-après: le Tribunal civil) a prononcé le divorce des époux A.A., né en 1949, et B.A., née en 1948. Il a notamment…

Die familienbezogene Rechtsprechung der sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts im Jahre 2015

Im Bericht über die familienbezogene Rechtsprechung wird von vielfältigen Familienbezügen ausgegangen, sei es, dass die sozialrechtlichen Regelungen an Beziehungen anknüpfen, die das Familienrecht…

Die familienbezogene Rechtsprechung der sozialrechtlichen Abteilungen des Bundesgerichts im Jahre 2014

Im Bericht über die familienbezogene Rechtsprechung wird von vielfältigen Familienbezügen ausgegangen, sei es, dass die sozialrechtlichen Regelungen an Beziehungen anknüpfen, die das Familienrecht…

Die familienbezogene Rechtsprechung im Migrationsrecht (FZA/AuG/EMRK) ab August 2013 bis Ende Juli 2014

Auch im vorliegend referierten Berichtsjahr fällte die II. öffentlich-rechtliche Abteilung des Bundesgerichts eine Reihe bemerkenswerter Urteile, von denen Familien(angehörige) in…

Koordination im Familienvermögensrecht - einige Hinweise für eine praxisnahe Gestaltung allfälliger zukünftiger Revisionsvorlagen

Das Symposium «avenir familles» vom 24. Juni 2014 wie auch zahlreiche Publikationen der letzten Monate zeigen auf, dass zurzeit eine grosse Bandbreite von möglichen Neuregelungen im Familienrecht zur…
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.