Dr. iur. Linus Cantieni, Rechtsanwalt

Bibliography

Reform der elterlichen Sorge aus Sicht der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) - erste Erfahrungen und Klippen

Am 1. Juli 2014 ist die Revision der elterlichen Sorge in Kraft getreten. Das grundlegend revidierte Recht hat zum Ziel, die gemeinsame elterliche Sorge unabhängig vom Zivilstand der Eltern zum…

Nr. 19 Kantonsgericht St. Gallen, Einzelrichter im Familienrecht Entscheid vom 22. Juli 2009 i.S. gegen - RF.2009.62232

Das 1998 geborene Kind lebte seit dem dritten Lebensmonat in einer Pflegefamilie und hatte nur sporadisch Kontakt zur leiblichen Mutter. Im Sommer 2008 wurde der Umgang neu geregelt. Weil das Kind…

Nr. 4 Kantonsgericht St. Gallen, Einzelrichter im Familienrecht Entscheid vom 24. März 2009 - RF.2009.14166

Es steht den Ehegatten frei, sich über die Geldbeiträge während des Getrenntlebens zu verständigen. Eine solche Vereinbarung kann ausdrücklich oder konkludent zustande kommen (ZürcherKomm/Bräm,

Die Regelung der elterlichen Sorge nach Scheidung de lege ferenda - ein Vorschlag

Die im Jahr 2000 mit der Scheidungsrechtsrevision eingeführte gemeinsame elterliche Sorge hat sich schon gut in die hiesige Rechtslandschaft integriert und ist im gesellschaftlichen Bewusstsein…
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.