From the magazine FamPra.ch 3/2011 | S. 769-773 The following page is 769

Nr. 53 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 11. März 2011 i.S. X. gegen Z. – 5A_115/2011

Art. 276, 285 Abs. 1 ZGB: Festsetzung des Kindesunterhaltsbeitrages in guten finanziellen Verhältnissen.

Bei der Bemessung des Kindesunterhaltsbeitrages sind die Bedürfnisse des Kindes und die Lebensstellung der Eltern zu berücksichtigen. Das Gesetz schreibt keine konkrete Bemessungsmethode vor…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.