From the magazine FamPra.ch 1/2019 | S. 333-335 The following page is 333

Nr. 16 Kantonsgericht St. Gallen, II. Zivilkammer Entscheid vom i.S. A gegen B – FO.2017.17

Art. 276 Abs. 2 ZGB: Aufteilung Einkommensüberschuss bei ausserehelichen Kindern.

Für die Bemessung des Betreuungsunterhalts wird nach der Lebenshaltungskostenmethode vorgegangen. Demnach umfasst der Betreuungsunterhalt grundsätzlich die Lebenshaltungskosten der betreuenden Person, soweit diese…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.