From the magazine FamPra.ch 3/2014 | S. 759-763 The following page is 759

Nr. 47 * Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 12. Mai 2014 – 5A_39/2014

Art. 426 ff., 439 ZGB, Art. 122 ZPO: Honorar des unentgeltlichen Rechtsbeistandes beim Obsiegen im Verfahren betreffend fürsorgerische Freiheitsentziehung.

Obsiegt die unentgeltlich vertretene Partei, ist es willkürlich, die von der Gegenpartei geschuldete Parteientschädigung nach den für die…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.