From the magazine FamPra.ch 3/2019 | S. 1000-1012 The following page is 1000

Nr. 48 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung Entscheid vom i.S. A.A. gegen B.A. – 5A_743/2017

Art. 276, 285 ZGB: Berechnung des Kindesunterhalts bei alternierender Obhut.

Die Erhöhung der Grundbeträge rechtfertigt sich auch bei alternierender Obhut in knappen finanziellen Verhältnissen nicht. Im Fall von alternierender Obhut ist im Bedarf der Kinder ein Wohnkostenanteil beider Eltern zu…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.