From the magazine FamPra.ch 4/2009 | S. 946-971 The following page is 946

Tötungsdelikte im sozialen Nahraum

Ein von Behörden und Forschung vernachlässigtes Thema

Stichwörter:
Homizidforschung, Gewalt im sozialen Nahraum, Soziologie, Aktenanalyse, Polizei.
Mots clefs :
Recherche en matière d’homicide, violence dans le milieu social immédiat, sociologie, analyse des actes, police.

I. Häusliche Gewalt und Tötungen im sozialen Nahraum

Tötungsdelikte im sozialen Nahraum erhalten im Kriminalitätsdiskurs der Schweiz wenig Aufmerksamkeit. Systematische Angaben sind nicht vorhanden, zum Beispiel darüber, wie viele Tötungen im sozialen Nahraum jährlich vorfallen, wie häufig Frauen und wie häufig Männer Opfer solcher Delikte werden und wie häufig Tötungen – gerade in Intimbeziehungen – im Zusammenhang mit vorher gegangener häuslicher Gewalt stehen. Routinemässig werden solche Daten nicht erhoben, weder die polizeiliche Kriminalstatistik der Schweiz noch die Statistiken der Strafverfolgungsbehörden enthalten entsprechende Angaben.1 Dasselbe gilt für andere europäische Länder wie beispielsweise Deutschland und Österreich. Hingegen…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.