From the magazine FamPra.ch 4/2014 | S. 818-835 The following page is 818

Ein neues Familienrecht für die Schweiz? Ein kritischer Blick auf das Reformprojekt.

Stichwörter:
Eherecht, Familienrecht, Konkubinat.
Mots clefs:
Droit du mariage, droit de la famille, concubinage.

I. Einleitung

Die Schweiz hat bereits heute ein Familienrecht, das dank zahlreicher, teilweise auch erst kürzlich erfolgter Gesetzesrevisionen in weiten Teilen den heutigen Bedürfnissen der Gesellschaft Rechnung trägt. Ziel der nachfolgenden Bemerkungen ist es nicht, den langen und vielschichtigen Weg des ZGB von 1907 bis heute nachzuzeichnen oder längst revidierte altrechtliche Bestimmungen zu kommentieren. Die Fragestellung lautet vielmehr, was zu unternehmen ist, um das Familienrecht für die Zukunft fit zu machen bzw. zu erhalten. Die nachfolgenden Ausführungen fokussieren auf das Eherecht im engeren Sinn; andere Themen, insbesondere das Kindesrecht, werden nur am Rande angesprochen.

Welche Form(en) der Familie mit rechtlichen Mitteln erhalten oder gefördert werden soll(en), ist primär eine gesellschaftspolitische Fragestellung, die es letztlich im demokratischen Prozess…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.