From the magazine FamPra.ch 3/2018 | S. 721-739 The following page is 721

Ein arbeitsrechtlicher Rückblick auf das Verding- und Pflegekinderwesen

Stichwörter:
Zwangs- und Kinderarbeit, Verding- und Pflegekinderwesen, Arbeitsrecht, Arbeitsschutzrecht , Völkerrecht, Arbeitsvölkerrecht, Historische Aufarbeitung, Kindesschutz, Internationale Übereinkommen, Fürsorgepraxis.
Mots clefs:
Travail forcé, travail des enfants, enfants placés ou placés de force, droit du travail, droit sur la protection du travail, droit international, droit international du travail, analyse historique, protection de l’enfant, conventions internationales, pratique de l’assistance.

I. Einleitung

Der vorliegende Beitrag widmet sich der Frage, wie der Beizug von Verding- und Pflegekindern zur Arbeit ab 1911 bis in die 1980er-Jahre aus rechtlicher Perspektive zu beurteilen ist. Da diese Personengruppen in Heimen und auf Bauernhöfen meist ohne genügende Aufsicht oder Schutz durch die Behörden platziert wurden und dort selbständig, in vielen Fällen unter unmenschlicher und erniedrigender Behandlung schwere Arbeiten…

[…]