From the magazine FamPra.ch 1/2015 | S. 98-117 The following page is 98

Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Wegmarken in einer weiten Landschaft

Stichwörter:
Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Interdisziplinarität, Zusammenarbeit, Rahmen- und Gelingensbedingungen.
Mots clefs:
Droit de protection de l’enfant et de l’adulte, interdisciplinarité, collaboration, conditions-cadre et conditions de réussite.

I. Landschaftsbeschreibung

Kaum eine staatliche Behörde mit einem auf Individuen fokussierten Auftrag hat ein vergleichbar umfassendes Spektrum an Aufgaben zu erfüllen wie die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB). Sie sind für die Abklärung des Sachverhalts, die hoheitliche Entscheidung, aber auch für die Aufsicht über die für die Problemlösung eingesetzten Akteure sowie für die Anpassung der Entscheide an die veränderten Verhältnisse verantwortlich. Am ehesten lässt sich eine KESB mit einer Jugendanwaltschaft vergleichen, deren Pendant in der Erwachsenenwelt ein Zusammenzug von Staatsanwaltschaft, Strafgericht und Schutzaufsicht/Justizvollzug wäre. Ausgangspunkt des Tätigwerdens der KESB ist allerdings nicht…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.