From the magazine FamPra.ch 2/2014 | S. 274-301 The following page is 274

Der Pflegevertrag

Vertragsqualifikation, Parteien, Errichtung, Inhalt sowie Beendigung desselben

Stichwörter:
Pflegevertrag, Aufenthaltsbestimmungsrecht, anwendbares Recht, Pflegegeld, Kündigungsrecht, Schadenersatz, nutzlose Aufwendungen.
Mots clefs :
Contrat de placement, droit de déterminer le lieu de séjour, droit applicable, contribution d’entretien, droit de résiliation, dommages-intérêts, dépenses inutiles.

I. Einleitung

In der Schweiz leben rund 15 000 Pflegekinder, von denen ungefähr 70% vom Sozialraum der Familie (Verwandte sowie Bekannte und Freunde) betreut werden; nur rund die Hälfte der Platzierungen ist mit einem Entzug des Aufenthaltsbestimmungsrechts der Eltern (Art. 310 ZGB)1 verbunden.2 In wie vielen Fällen ein schriftlicher Pflegevertrag abgeschlossen wird, ist nicht überliefert. Der Abschluss eines solchen erscheint heutzutage aber unumgänglich.

Obwohl die Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern (Pflegekinderverordnung, PAVO)3 per Anfang 2013 sowie 2014 revidiert wurde, enthält sie keine ausdrückliche Regelung des Pflegevertrags. Die während…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.