From the magazine FamPra.ch 3/2011 | S. 696-700 The following page is 696

Nr. 35 Bundesgericht, II. zivilrechtliche Abteilung, Entscheid vom 17. März 2011 i.S. J.Z. gegen C.M. – 5A_624/2010

Art. 30 Abs. 1 ZGB: Namensänderung.

Die Regierung des Wohnsitzkantons kann einer Person die Änderung des Namens bewilligen, wenn wichtige Gründe vorliegen. Solche Gründe können darin liegen, dass…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.