From the magazine FamPra.ch 3/2007 | S. 461-496 The following page is 461

Scheidungsunterhalt – Methoden der Berechnung, Höhe, Dauer und Schranken

Stichwörter:
Art. 125 ZGB, Bemessungsmethoden mit und ohne gleichzeitigem Kindesunterhalt, Mangelfälle, überdurchschnittliche Verhältnisse, Einfluss neuer Lebensgemeinschaften und Unterhaltspflichten, Berechnungselemente, Dauer und Abstufung des nachehelichen Unterhalts nach Ehetypus, Steuerung der Abänderbarkeit in der Scheidungsregelung.
Mots clefs:
Art. 125 CC, méthodes de calcul avec et sans contribution concomitante d’entretien pour un enfant, cas d’indigence, conditions supérieures à la moyenne, influence des nouvelles communautés conjugales et obligations d’entretien, éléments à prendre en compte pour le calcul, durée et échelonnement de l’entretien après divorce selon le type de mariage, direction des possibilités d’adaptation dans le règlement du divorce.

I. Vorbemerkungen

Die folgenden Ausführungen sollen den nachehelichen Unterhalt aus der Sicht der Praxis, sozusagen des «Massengeschäfts», beleuchten. Dieses findet in der ersten Instanz statt, bei der…

[…]
Melden sie sich für den FamPra Newsletter an und bleiben Sie informiert.